Veröffentlicht am 22. August 2009

Wie heißt der längste Fluss der Deutschland durchfließt?

Der längste Fluss der Deutschland durchfließt ist die Donau mit 2.852 Kilometer. Davon sind 647 Kilometer in Deutschland. Der Rhein fließt 865 Kilometer lang in Deutschland. Insgesamt beträgt die Länge des Flusses aber nur 1.320 Kilometer.

Die 10 längsten Flüsse, die durch Deutschland fließen

  1. 2.852 km – Donau (davon 647 km in Deutschland)
  2. 1.320 km – Rhein (davon 865 km in Deutschland)
  3. 1.165 km – Elbe (davon 727 km in Deutschland)
  4. 866 km – Oder (davon 187 km in Deutschland)
  5. 545 km – Mosel (davon 242 km in Deutschland)
  6. 524 km – Main
  7. 510 km – Inn (davon 218 km in Deutschland)
  8. 433 km – Weser
  9. 413 km – Saale
  10. 382 km – Spree


Kaputtes Video melden



Tags: , , , , , , , , , ,


ber den Autoren



Zurück nach oben ↑



  • Spiele-Lösungen

  •   

  • Top Artikel

  • Werbung